5x Gold beim Kasermandl

Der ursprungsgeschützte Alma Vorarlberger Bergkäse aus den eigens bewirtschafteten Alma Bergsennereien erhielt zahlreiche Auszeichnungen in der Kategorie Hartkäse:

3 x Gold für Alma Vorarlberger Bergkäse g.U. 6 Monate (Alma Bergsennereien Hinteregg, Lutzenreute, Schnepfau)

2 x Gold für Alma Vorarlberger Bergkäse g.U. 10 Monate (Alma Bergsennereien Hinteregg, Lutzenreute)

1 x Silber für Alma Vorarlberger Bergkäse g.U. 10 Monate (Alma Bergsennerei Schnepfau)

Auch die seit dem 1. Juni übernommene Sennerei Huban in Doren erzielt im Wieselburger Wettbewerb tolle Erfolge. Insgesamt erhielt die Sennerei Huban 5 Medaillen - 4 Goldmedaillen (u. a. für ihre Butter) und eine silberne Auszeichnung.

"Ein wirklich tolles Ergebnis haben unsere Senner und Sennerinnen in Wieselburg erzielt! Nicht nur bin ich stolz auf unsere konstant hohe Qualität, sondern auch auf die Leidenschaft, mit der sie jeden Tag am Sennkessel stehen und unseren Vorarlberger Bergkäse g.U. produzieren" so Josef Rupp freudig.

Der aus tagesfrischer Heumilch gekäste Vorarlberger Bergkäse ist eine wahre Käsedelikatesse mit geschützter Ursprungsbezeichnung (g.U.). Er reift mehrere Monate auf Fichtenbrettern im Käsekeller und entwickelt dabei seinen einzigartigen Geschmack. 

Hier können Sie den Newsbeitrag als Pressemappe herunterladen.

Pressemappe