Ein Besuch auf der Alpe

In Vorarlberg ist mit der Alpwirtschaft die Erzeugung wertvoller Lebensmittel eng verbunden. Alpmilch, Alpbutter und Alpkäse sind qualitativ hochwertige Milchprodukte mit garantierter Regionalität und Nachhaltigkeit.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch auf diesen 3 Alpen?

Zum Älplerfrühstück auf die Steris Alp

Die Steris Alp liegt im Biosphärenpark Großes Walsertal. Die Bäuerin Andrea Schwarzmann bietet hier jeden Mittwoch während der Alpsaison ein Älplerfrühstück mit eigenen Produkten, selbst gebackenem Brot und Alpkäse an. Man erreicht die Steris Alp vom Ort Marul aus in zwei Stunden. Nach Anmeldung kann man auch mit dem Alpbus fahren, der jeweils am Mittwoch von der Kirche in Marul los fährt. Weitere Informationen und Anmeldung zum Älplerfrühstück unter +43 664 4724012

Sennereiführung und Verkostung auf der Alpe Gerisgschwend

Zwischen Hittisau und Balderschwang, ganz hinten im Bregenzerwald, geht es ca. 500 m hinter der Kapelle von Sippersegg zur Alpe Gerisgschwend. Die Familie Schwärzler lebt hier im Sommer mit ihren und den ihnen anvertrauten Kühen, Kälbern und Schweinen. Während der Alpzeit kann man täglich von 9.30 – 12.00 Uhr bei der Erzeugung von Alpkäse und Alpbutter und der Pflege des Käses im Käsekeller dabei sein. Nach der Führung gibt es natürlich ausgiebig Gelegenheit zum Kosten und Probieren. Weitere Informationen (auch zu Wanderungen) unter www.gerisgschwend.at